brennerei

hans & Anita erismann

Ein edles Destillat besticht durch gutes Handwerk! 

 

Seit vier Generationen fasziniert uns die Veredelung von Früchten, verbunden mit der Leidenschaft, edle Brände für Kenner und Geniesser zu destillieren. Im Mit­tel­punkt steht die un­be­ding­te Qua­li­tät und sein Ge­nus­s­po­ten­ti­al mit dem wir Sie immer wieder begeistern und neugierig machen wollen.  

 

Die Kunst der Destillation!

 

Wie stellt man Spirituosen in höchstmöglicher Qualität her, natürlich nur mit den besten Ingredienzen und dies möglichst aus der Region. Es gibt keine grossen Geheimnisse ums brennen. Grösste Sorgfalt, die nötige Zeit und die Natur bestimmen das Geschehen. Das uns von Ihnen angelieferte Brenngut alleine, ist entscheidend und bestimmt die Qualität der Spirituose. Wir zeigen Ihnen gerne das Einmaischen, Vergären und Brennen. Ihre Früchte werden bei uns separat gebrannt, auf Trinkstärke herabgesetzt, filtriert und in Ihre Gebinde abgefüllt.

 

Mindestmenge bei Kirschen, Zwetschgen, Pflaumen und Trauben 30kg.

Mindestmenge bei Äpfeln, Birnen, Quitten und Traubentrester 60kg.


wichtige Informationen

Download
Brennlohn und Energiekosten Eschenmosen.
Adobe Acrobat Dokument 331.9 KB
Download
Merkblatt über das richtige Einmeischen.
Adobe Acrobat Dokument 683.9 KB